Peanut Butter Pretzel M&M Cookies

Das ist ein super leichtes Rezept, für amerikanische Kekse. Die Cookies sind sehr weich was sie so lecker saftig macht. Sie werden größer gebacken als normale Kekse und passen optimal zu einer heißen Tasse Kakao oder zum Kaffee.

American Cookies

Zutaten

Backpapier, Frischhaltefolie, 200 g M&Ms, 200 g gesalzene Snack-bretzeln (in Stücke gebrochen), 200 g weiche Butter, 200 g Erdnussbutter, 250 g Zucker, 1 großes Ei, 325 g Mehl, 1 TL Backpulver

Zubereitung

Butter und Zucker verrühren bis es geschmeidig wird, dann die Erdnussbutter hinzugeben und weiter rühren bis die Masse gut kombiniert ist. Als nächstes das Ei unterrühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und Schrittweise unter die Buttermasse rühren. Falls die Masse zu fest ist, einen Schuss Milch hinzugeben. Nun die M&Ms und die zerbrochenen Bretzelstücke mit einem großen Löffel unterheben, so dass alles gut verteilt ist. Die Masse zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln, die Kugel für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben. Währrenddessen den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen, und 2 Backbleche mit Backpapier belegen. Aus der Kugel etwa 12-15 Kugeln formen, auf das Backblech legen und leicht platt drücken. Für 10-12 min. in den Ofen geben, danach vorsichtig rausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Peanutbutter Cookies

Ein Gedanke zu „Peanut Butter Pretzel M&M Cookies“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *