Oreo Kuchen

Für alle Oreo-Keks Liebhaber habe ich hier ein leckeres Rezept mit viel Schokolade. mmh…


Zutaten

125 g Butter, 150 g Zartbitterschokolade, 3 Eier, Vanillearoma, 125 g Zucker, 1 1/2 EL Mehl, 1 EL Kakaopulver, 1 Prise Salz, 160 g Oreos ( Eine Packung)

Zubereitung

  • Butter und Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und leicht auskühlen lassen
  • Eier und Zucker leicht schaumig schlagen bis die Masse hell und luftig ist
  • Die leicht ausgekühlte Schokoladen-Butter-Masse vorsichtig dazugießen
  • Mehl, Kakaopulver, Salz und Vanillearoma ebenfalls dazugeben und gut vermischen.
  • Hälfte der Oreos unter den Teig heben
  • Teig in die mit Backpapier ausgelgte Form geben. Restlichen Oreos auf dem Kuchen verteilen und leicht in den Teig drücken
  • In der unteren Hälfte des im vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad) etwa 20 bis 25 Minuten backen
  • Kuchen in der Form auskühlen lassen (mit Puderzucker bestreuen)

 

Oreo Kuchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *