Käse-Mohn-Kuchen mit Streuseln

Ich bin eine absolute Mohnkuchenliebhaberin. Wenn ihr das auch seid wird euch dieses Rezept gefallen. Ein köstlich saftiger Mohnkuchen mit Quarkfüllung und Streuseln.


Zutaten

360 g Mehl, 120 g Zucker, 1 Prise Salz, 1. Pck Trockenhefe, 150 g Butter, 100 ml Milch, 2 Eier, 1 Pck Vanillezucker, 1 Packung (250 g) backfertige Mohnfüllung, 200 g Schmand, 250 g Magerquark, 6 EL Hartweizengrieß, 100 g Puderzucker, Mehl zum Bestäuben und für die Arbeitsfläche, Backpapier

Zubereitung

  1. 200 g Mehl, 30 g Zucker, Salz und Hefe mischen. 40 g Butter schmelzen. Milch zugießen, erwärmen. Das Milch-Fett-Gemisch, 1 Ei und die Mehlmischung glatt verkneten. Teig mit etwas Mehl bestäuben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. 110 g Butter schmelzen. 160 g Mehl, 90 g Zucker, Vanillezucker und flüssige Butter zu Streuseln verkneten. Kalt stellen. Mohnfüllung, Schmand, Quark, 1 Ei und Grieß verrühren.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Rund (ca. 30 cm Durchmesser) ausrollen. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig in die Form legen, Rand dabei andrücken. Käse-Mohn-Masse in die Form streichen. Streusel darüber verteilen. Im heißen Ofen (Ober-Unterhitze: 175 Grad/ Umluft: 150 Grad) ca. 40 Minuten backen.
  4. Puderzucker und 2 EL Wasser ( oder mit Milch) glatt rühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Zuckerguss auf dem heißen Kuchen verteilen. Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *