Brownie Kuchen

Wieso aus Brownies nicht mal was anderes kreieren als viereckige  Stücke? Auch als Kuchen eignet sich der Schokoteig perfekt!


Brownie Kuchen

Zutaten

Teig: 400 g dunkle Schokolade, 250 g Butter, 350 g Zucker, 6 Eier, Vanilleextrakt, 1. Prise Salz, 350 g Mehl, 3 EL Kakaopulver,

Füllung: 200 g Walnüsse/Pekannüsse, 200 g Frischkäse, 1 Pck Vanillezucker

Ganache: 50 g dunkle Schokolade, 50 g Schlagsahne

Frosting: 100 g Frischkäse, 50 g weiche Butter, 30 g Puderzucker, 50 g geraspelte Schokolade, 4 EL Milch, 3 EL Mehl, 50 g Walnüsse/ Pekannüsse

Zubereitung

Eine Springform ( 26 cm ∅ ) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Schokolade und die Butter im Wasserbad erhitzen bis eine flüssige Masse entsteht, dabei ständig mit dem Schneebesen umrühren und den Herd nicht zu heiß einstellen. Die Masse in eine große Rührschüssel geben und den Zucker unterheben. 5 min. abkühlen lassen. Nun die Eier in einer extra Schüssel mit dem Vanilleextrakt kurz verrühren und mit dem Schneebesen ganz schnell in die abgekühlte Schokomasse rühren bis sich die Zutaten verbinden. Nun das Mehl, Salz und das Kakaopulver in einen Sieb geben, über die Masse sieben und unterheben. Die Hälfte des Teigs in die Springform füllen.

200 g Frischkäse mit dem Vanillezucker kurz anrühren und auf den Teig geben. Nun 200 g der Nüsse klein haken und auf die Frischkäsemasse geben.

Brownie-kuchen

Danach den restlichen Schokoteig vorsichtig draufgeben und ab in den Ofen. Für etwa 1 h und 10-20 min.  je nach Stäbchenprobe backen. Den Kuchen rausholen und komplett auskühlen lassen.

Für die Ganache die Schlagsahne unter rühren im Wasserbad erhitzen, über die Schokolade geben, 3 min. stehen lassen und dann mit dem Schneebesen verrühren. Die Masse über den Kuchen geben.

Für das Frosting 100 g Frischkäse und 50 g Butter verrühren. Puderzucker hinzugeben und nochmals verrühren. Dann Milch, Mehl und die geraspelte Schokolade unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf den Kuchen spritzen. Zum Verzieren die restlichen 50 g Nüsse entweder ganz oder gehakt auf das Frosting geben. Den Kuchen für 20 min. in den Kühlschrank stellen, dann rausholen, da er sonst hart wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *